Skip to main content

Additive Fertigung

Bessere Bauteilqualität bei gleichzeitiger Reduzierung der Produktionszykluszeiten

Die generative Fertigungstechnologie auf Metallbasis bietet hervorragende konstruktive Freiheiten für komplexe und konturnahe Temperiersysteme in Spritzgieß- und Druckgusswerkzeugen - so können Einfallstellen, Bindenähte und Verzug gänzlich vermieden werden.

Metallpulver wird in Schichten von 0,04 – 0,05 mm mit einem Beschichter auf eine Grundplatte aufgetragen und mit Laser homogen verschweißt. So werden Bauteile Schicht für Schicht erschmolzen.

  1. Erstellen der 3D-Daten der Kühlung
  2. Erstellen der 3D-Daten der Formeinsätze
  3. Fertigung der konturnah temperierten Formeinsätze

 

 

Kombination Additive Fertigung und Vakuumlöten

Die Kombination beider Verfahren eröffnet ungeahnte Möglichkeiten und Vorteile und führt zur maximalen Performance bei der Temperierung von Spritzguss- und Druckgusswerkzeugen.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt